Netlight quattro

Das NETLIGHT quattro ist ein dezentrales Sicherheitsbeleuchtsger├Ąt mit begrenzter Leistung (LPS). Es ist f├╝r eine 1-, 3- oder 8-st├╝ndige Betriebsdauer ausgelegt und entspricht selbstverst├Ąndlich allen Anforderungen hinsichtlich Sicherheit und Funktionalit├Ąt sowie den einschl├Ągigen Normen und Gesetzen.

Das quattro f├╝gt sich nahtlos in die NETLIGHT Produktfamilie ein. Es funktioniert nicht nur mit den aus dem NETLIGHT bekannten MS├ť3-S Leuchtenbausteinen, es lassen sich auch mehrere quattro-Anlagen mit einem NETLIGHT Zentralbatteriesystem vernetzen. Integriert im formsch├Ânen Geh├Ąuse befinden sich die Batterief├Ącher sowie die Steuerung in der Front.

 

Download PDF

Anlagenmerkmale:

 

  • Vier frei programmierbare Ausgangskreise f├╝r jeweils max. 20 Leuchten als DS-, BS- oder Mischstromkreis mit MS├ť3-S Leuchtenbausteinen
  • Einzelleuchten├╝berwachung mit Zielortangabe im Klartext und Mischbetrieb bei Einsatz von MS├ť3-S Leuchtenbausteinen
  • Gesamtleistung maximal 350VA, ein einzelner Stromkreis liefert maximal 200VA
  • Leistung 1h: 250VA / 350VA
  • Leistung 3h: 225VA / 250VA / 350VA
  • Leistung 8h: 88VA / 188VA / 250VA
  • 230V AC-Ausgangsspannung im Netz- und Notbetrieb
  • Visualisierung und Fernbedienung ├╝ber Web-Browser
  • Vernetzbar mit NETLIGHT-Zentralbatterieanlagen
  • 4 x digitaler Eingang f├╝r potentialfreie Schalter
  • 4 x digitaler Eingang f├╝r 230V AC
  • Integrierte ├ťberwachung einer Netzw├Ąchterstromschleife
  • 3 x potentialfreie Wechslerkontakte f├╝r die Ausgabe von Meldungen
  • Stausinformationen der Anlage und der Stromkreise in Klartext und als Kontroll-LED
  • Option: Komfortable Visualisierung von bis zu 32 Anlagen ├╝ber Web-Tablet
  • Option: Externer Modul-Bus zum Anschluss von bis zu 20 Bus-Netzw├Ąchtern
  • Option: Eingebaut in  E30-Brandschutzgeh├Ąuse